Homepage 
       Die Idee 
       Presse/Ö-Arbeit 
       Auto, Elektro, Internet 
       Dienstleister, freie Berufe 
       Gesundheit & Ökologisches 
       Senioren & Handicaps 
       Handwerk, Immobilien 
       Textil, Möbel 
       Erste Netzwerkpartner 
       Soziale Initiativen 
       Unterstützte Projekte 
       Kontakt 
       Impressum 
       Blog 
       Twitter 
        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
MOOD TOUR mit Zwischenstopp in Heidelberg, Sonntag 1. Juli
Radeln mit depressiven Menschen - Unterwegs für mehr Akzeptanz

Radeln mit depressiven Menschen - Unterwegs für mehr Akzeptanz
MOOD TOUR mit Zwischenstopp in Heidelberg, Sonntag 1. Juli
Sebastian Burger schwingt sich am 16.06. in den Tandemsattel. Er hat eine Radtour organisiert quer durch Deutschland, in deren Mittelpunkt Menschen mit Depressionen stehen. Die Mood Tour startet in Freiburg und endet am 15. September in Berlin. Die Tour wird in sieben Etappen eingeteilt, eine davon geht am 1.07. von Bensheim über Heidelberg nach Wiesloch.
„Wir sollen akut depressiven Menschen in Aktion bringen und vor allem dafür sorgen, dass die Erkrankung entstigmatisiert wird“, erklärt Burger. Für sein Vorhaben konnte er viele Mitstreiter gewinnen. Mit von der Partie sind jeweils zwei akut von Depressionen betroffne Fahrer und weitere vier Personen. Gekocht wird gemeinsam, geschlafen zumeist in Zelte.
Umrahmt werden diese Etappen von Mitfahraktionen und Infoständen, an denen sich regionale Bündnisse gegen Depression, Fachdienste, Krankenkassen, Selbsthilfegruppen/- Initiativen und engagierte Bürger/-innen beteiligen.
„Auf die Idee der Mood Tour“ bin ich gekommen, als ich vor ein paar Jahren während eines Winter-Blues merkte, wie gut Sport selbst bei Schlecht-Wetter tut“.
In Deutschland leiden ca. vier Millionen Menschen an Depressionen. Bis zum 65. Lebensjahr haben laut Statistik 10 Millionen Menschen einmal eine Depression erlitten. Noch haben depressive Menschen Angst, ihren Vorgesetzten, Eltern, Lehrern oder Freunden von ihrem Leiden zu erzählen. Sich mitteilen zu können, macht die Depressionen schlimmer – ein Teufelskreis entsteht.
Die MOOD Tour soll Betroffenen und deren Umfeld Mut machen, die Depression als eine normale Krankheit wahr- und ernst zu nehmen, sich beraten und behandeln zu lassen, wie bei jeder körperlichen Erkrankung auch.
„Sport oder sonstige Aktivitäten in der Natur werden kaum eine Depression heile, aber sie können den Betroffnen auf verschiedene Weise helfen, einen Weg aus der Depression zu finden“, betont Burger.
Bundesweit unterstützt wird die Mood Tour von der Stiftung deutsche Depressionshilfe, der Deutsche DepressionsLiga e.V., dem Bündnis gegen Depressionen e.V., Sporthochschule Köln / Bewegungsorientierte Präventions- und Rehabilitationswissenschaften, der AOK, der Deutschen Rentenversicherung und bis zu 20 lokale Ortsverbände des adfc.

4500 Kilometer im Sattel
Die MOOD Tour startet am 16.06. in Freiburg und endet am 15. September in Berlin
Mit Tandems werden insgesamt 4500 Kilometer zurückgelegt
Die Strecke wird in sieben Etappen aufgeteilt, eine dauert zwischen neun und 14 Tagen
Im Durchschnitt werden 55 Kilometer pro Tag gefahren
Setzt ein Zeichen gegen das Stigma der Depression und werdet für einen Tag Teil der MOOD TOUR – egal ob mit der ohne Depressionserfahrungen. Meist begleitet vom lokalen ADFC, wird gemeinsam geradelt, um ein Zeichen gegen das Stigma zu setzen.
Stärkt uns den Rücken und zeigt, dass Depression kein Tabu ist.
Bringt euer Fahrrad mit und los geht’s!
Aktionen am Sonntag, 1. Juli in Heidelberg und Wiesloch
13:00 – 16:00 Uhr: Infostände (Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Heidelberg, AOK, Aktionsbündnis „Welttag seelische Gesundheit“; HEIPER u.a.) und Musikgruppe „Nachbarschaftskrach“ auf der Neckarwiese/Theodor-Heuss-Brücke, Heidelberg-Neuenheim
15.00 Uhr: Ankunft und Begrüßung der Mood Tour in Heidelberg
Alle, die Lust haben, ein Stück bis Wiesloch mitzuradeln, treffen sich um 16.00 Uhr bei den Infoständen. Die Veranstalter freuen sich über jeden Interessierten und über hoffentlich zahlreiche Mitradler! Fahrstrecke ca. 13 km
17:00 Uhr: Ankunft in Wiesloch; Treffpunkt „Alte Schuhfabrik“ SPHV, Heidelberger Str. 51, Begrüßung und Infostand des Bündnisses gegen Depression Rhein-Neckar-Süd
Für die die Etappe Bensheim – Heidelberg – Wiesloch konnte der adfc Bensheim und Rhein-Neckar/Heidelberg gewonnen werden.
Kontakt / Informationen: heidi.flassak@rhein-neckar-kreis.de,
Tel. 06221 – 5221866
Weitere Infos: mood-tour.de, www.heiper.de

Title
Text
 
Title
Text